Zillertaler Höhenstrasse

Inhalt ] Nach oben ] Schwaz-Eggertboden ] Schwaz-Pirchneraste ] Schwaz-Gallzein-Maurach ] Schwaz-Loassattel ] Schwaz-Grafenast ] Pill-Weerberg ] Pill-Loassattel ] Zwerchloch ] Weer-Innerst ] Kolsass-Kolsassberg ] Wattener-Lizum ] Erzherzog-Johann-Klause ] Rofangebirge ] Mariastein ] Brandenbergtal ] Berglsteinersee ] Hornboden ] Reither Kogl ] Kultour ] Kolberhof ] Burgen und Schlösser ] Holzalm ] Schatzberg ] Steinbergalm ] Famrkehralm ] Alpbachtalrundfahrt ] Strass-Mayrhofen ] Mayrhofen-Strass ] [ Zillertaler Höhenstrasse ] Rotholz-Schlitterberg ] Riether-Kogel-Alpbach ] Bacheralm ] Hart-Marienkapelle ] Fügen/Fügenberg ] Fügen - Geolsalm ] Hochfügen ] Mühlbachhof.htm ] Gasthof Tannenalm ] Stumm-Almluft ] Stumm ] Zell ] Alte Mühle ] Zell-Gerlosberg ] Kleiner Schwendberg ] Zell-Gerlospass ] Mayrhofen-Bärenbad ] Mayrhofen-Brandberg ] Mayrhofen-Hintertux ] Astegg ] Brunnhaus ] Schlegeis ] Vorderlanersbach ] Naustein ] Geiselhöfe ] Gemais ] Klausboden ] Außere Aue ]

 

Inhalt
Nach oben
Höhenstraße ab Kaltenbach
Höhenstraße ab Ried
Höhenstraße ab Aschau
Höhenstraße ab Hippach
Höhenstraße ab Zell

Prospekte

Information

 

Radtour Zillertaler Höhenstrasse

Start
5 Startpunkte: z.B. Ried 554 m, Kaltenbach 577 m, Fügen, Aschau 567 m, Zell am Ziller 575 m, Hippach 608 m
Länge
40 km (nur auf der Höhenstraße ohne Auffahren)
Höhenunterschied
1461 m, größter Höhenunterschied auf der gesamten Strecke
Höchster Punkt
Melchboden 2015 m
Streckenunterlage
Asphalt
Bewertung
schwer
Reine Fahrzeit:
4.5 Stunden

Um die Höhenstraße zu erreichen, hat der Radfahrer fünf Möglichkeit - über Ried, Fügen und Kaltenbach, Aschau, Zell am Ziller oder Hippach. je nach Fahrtrichtung wird die Strecke schwieriger oder leichter zu bewältigen sein. Diese Strecke ist vor allem für Rennräder und Mountainbikes geeignet - gute Kondition ist Voraussetzung für diese Tour. Beim Tourismusverband Ried beginnt die Auffahrt zur Zillertaler Höhenstraße. Man hält sich in Richtung Riedberg. Auf der Strecke liegen der Gasthof Schönblick und die Bodenalm. Mit der Mautstelle der Zillertaler Höhenstraße geht die Strecke ins Gebiet Kaltenbach über. Sollte man erst in kaltenbach auf die Höhenstraße auffahren, ist der Ausgangspunkt die Marienkapelle. Die Strecke verläuft über die Mautstelle bis zur Kaltenbacher Skihütte 81800m), nach ca. einer Stunde Weiterfahrt gelangt man direkt zur Biegung, an der die Auffahrt von Aschau in die Höhenstraße einmündet. Die Radfahrer, die aus dieser Richtung kommen, sind in der Ortsmitte von Aschau gestartet und Richtung Aschauerhof (weiter der Beschilderung bis zur Biegung) gefahren. Nun geht es weiter, bis man sich im Gebiet des Nachbardorfes Zell am Ziller befindet. Von Zell am Ziller aus erreicht man über den Zellberg die Höhenstraße. Diese Strecke beginnt mit einer steilen Auffahrt über den Zellberg bis zur Inneralp, an der man in die Höhenstraße einbiegt. Von dort geht es weiter Richtung Hippach. Auf diesem Streckenabschnitt befindet sich auch der höchste Punkt der Tour - der "Melchboden" (2015 m). Man fährt bis zur Atlas-Sportalm (Mautstelle) von dort weiter bergab auf der Schwendbergstraße, vorbei an den Gasthöfen Roswitha, Mösl und Bergkristall bis zur Kirche in Hippach.

 

Made by AH-Datentechnik